Die Ferienwohnungen in der Villa Granitz in Sellin auf Rügen

Fewo 1 – HeimathafenFerienwohnungen SellinGröße: 60 qm
Belegung: max. 4
Erdgeschoss
Haustier: ja
Fewo 2 – OstseebriseFerienwohnung in Sellin Villa GranitzGröße: 70 qm
Belegung: max. 4
Erdgeschoss
Haustier: ja
Fewo 3 – LieblingsplatzUnterkunft in SellinGröße: 40 qm
Belegung: max. 2
1. Obergeschoss
Haustier: ja
Fewo 4 – MeerglückFerienunterkunft Sellin Größe: 60 qm
Belegung: max. 4
1. Obergeschoss
Haustier: ja
Fewo 5 – MöwennestFewos SellinGröße: 35 qm
Belegung: max. 2
1. Obergeschoss
Haustier: nein
Fewo 6 – MuschelsucherGröße: 65 qm
Belegung: max. 4
DG mit Dachschrägen
Haustier: ja
Fewo 7 – Wind und WolkeFerienwohnung Sellin RügenGröße: 50 qm
Belegung: max. 4
DG mit Dachschrägen
Haustier: ja
   

Die Ferienwohnungen in der Villa Granitz in Sellin sind das ganze Jahr über buchbar. Insbesondere in der Vor- und Nachsaison können Sie mit günstigen Preisen Ihr persönliches Urlaubsschnäppchen machen. In jeder Ferienwohnung können Sie bequem frühstücken und gern können Sie unseren kostenlosen Brötchenservice nutzen. Hierfür geben Sie bitte Ihre Bestellung am Tag davor bis 16.00 Uhr im Fotogeschäft unten in der Villa Granitz ab. Die Küchen in den Fewos sind ausreichend und komfortabel ausgestattet. Wer lieber frühstücken gehen möchte, der hat in der direkten Umgebung mehrere Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel im Hotel Bernstein mit Meerblick ein Frühstück zu sich nehmen. Als Alternative bietet sich der Bäcker Peters an, hier können Sie direkt in der Wilhelmstrasse ihr Frühstück zu sich nehmen.

Interessant ist der Urlaub in der Villa Granitz auch deswegen, weil direkt hinter der Villa das Wandergebiet der Granitz beginnt. Die Granitz erstreckt sich von Sellin bis nach Binz. Wanderungen sind insbesndere in den Herbstmonaten ein echtes Erlebnis, denn mit der frischen Ostseeluft tanken Sie Kraft und Energie in Ihrem Urlaub auf der Insel Rügen. Der Herbst ist übrigens auch bei Anglern sehr beliebt. Rügen gilt in Fachkreisen als eines der besten Reviere für Lachse, Hechte und Meerforellen. Bitte beachten Sie, daß man auf Rügen über einen Touristenfischereischein verfügen sollte. Den Touristenfischereischein erhalten Sie beim Amt Mönchgut-Granitz oder in den örtlichen Kurverwaltungen.

Schreibe einen Kommentar